Introduction

33rd Telekom Vivicitta Spring Half Marathon – Budapest
April 14-15, 2018 (planned date) 

Der Vivicittà Frühlings-Halbmarathon ist Teil der zweitägigen Veranstaltung, wo alles um das Laufen geht. Am Sonntag können die Läufer den Halbmarathon (21 km) oder die Vivicittà (10 km) wählen, während am Samstag der Fokus auf kürzere Strecken für die weniger erfahrenen Läufer ist. Durch die unterschiedlichen Strecken von 750 m bis 21 km kann jeder in der Familie seine eigene Herausforderung finden und den Frühling mit Laufen begrüßen!

NEUE STECKE: Jetzt kannst Du auch den Halbmarathon IN PAAREN laufen

Auf der grünen und blühenden Margareteninsel befindet sich das Start- und Zielbereich, während der Halbmarathon führt durch die Sehenswürdigkeiten von Budapest. Die Route zu leisten, ist eigentlich wie eine Stadtbesichtigung: wie Du gehst über die Kettenbrücke und an dem Burg, Parlament und an anderen berühmten Gebäuden vorbei.

20150419_Vividay2_2308

Da werden mehr als 30.000 Teilnehmer bei allen Strecken  mit mehr als 9.000 Halbmarathon Läufern, 6.000 Vivicitta (10 km) und 5.000 Midicitta (7 km) Läufern. Jedoch sollst Du keine Sorgen machen wegen der Masse und des Überholens, da der Start in Wellen durchgeführt wird, um genug Platz zum Laufen zu haben.

2016 haben daran mehr als 2.100 ausländische Läufer teilgenommen, 1.300  an dem Halbmarathon, aus 74 Ländern. Die meisten Teilnehmer sind aus Deutschland, Großbritannien  und aus Frankreich gekommen, aber da waren auch Läufer aus Peru, Malaysia und Belize, um nur einige hervorzuheben.

Entlang der Strecke gibt es bei allen vier oder fünf Kilometern Erfrischungen und natürlich ständige medizinische Überwachung. Tempoläufer helfen Dir, Dein gewünschtes Tempo zu halten. Aber Spaß ist genauso wichtig wie Laufen, so haben wir mehrere Musikpunkte entlang der Strecke aufgestellt, um dich zu unterhalten.

Jedes Jahr bekommen die Teilnehmer einen besonderen technischen T-shirt mit Brandzeichen und eine wunderschöne Medallie. Das Design verändert sich jedes Jahr, aber hier kannst Du diese aus 2016 anschauen, um Dir eine Vorstellung zu machen:

vivi_erem_2016vivi_polo_2016

Budapest ist ein perfekter Zielort für einen Ausflug am Wochenende. Budapest ist die Hauptstadt von Thermalbäder mit mehr als 100 Heilquellen unter der Stadt, die die berühmten Heilbäder versorgen. Nach dem Lauf kannst Du Dich in einem der traditionellen Türkischen Bäder aus 16-17 Jahrhundert oder in dem neobarock Széchenyi Bad erholen. Ebenfalls einzigartig sind die Ruinenkneipen von Budapest in Europa. Diese neue Funktion bewahrte unzählige alte, heruntergekommene Gebäude vor dem Abbruch in der Innenstadt. Ihre Atmosphäre ist ungewöhnlich, ihr Stil ist retro und sie beleben die sozialistische realistische Innenarchitektur. Der perfekte Ort, um ein Drink in der Nacht vor oder nach dem Wettkampf zu greifen.

Und wenn Du hier bist, vergesse nicht die beste Speisen der ungarischen Küche auszuprobieren, wie gulyás, pörkölt, rétes und palacsinta.

Wenn Du einen empfindlichen Magen hast, dann lass das nach dem Wettkampf!

Siehe dieses Video über die Stadt an und lasse Dich faszinieren!

Like uns auf Facebook, um auf dem Laufenden zu sein!